mentorat aachenMentorat für Lehramtsstudierende der Katholischen Theologie an der RWTH Aachen

Aktuelles*

Neuigkeiten und Ankündigungen rund um das Mentorat Aachen.

Präventionsschulung

Foto: Michael Schürmann

Im kirchlichen Kontext müssen alle Haupt- und Ehrenamtlichen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, regelmäßig an Präventionsschulungen teilnehmen. Das ist eine richtige Konsequenz aus dem Missbrauchsskandal in unserer Kirche.

Lehrer an staatlichen Schulen werden nicht zu solchen Schulungen verpflichtet.

Vom Mentorat aus möchten wir Ihnen als Lehramtsstudierenden daher nun eine solche Schulung anbieten, die zum einen vom Umfang her so ist, dass damit das abgedeckt wird, was für Lehrer an kirchlichen Schulen verlangt wird, und die zum anderen praxisnah ist.

Als Referenten haben wir den Gemeindereferenten Michael Schürmann gewinnen können, der zum einen im schulischen Kontext tätig ist und hier auch für die Pfarre St. Donatus Brand ein vorbildliches Konzept entwickelt hat. Wir möchten diese Schulung an einem Wochenende anbieten, damit zeitlich Raum ist, um praxisnah in Kleingruppen und in Rollenspielen arbeiten zu können als auch zu erörtern, welche Hilfekonzepte es gibt, wer schulische Ansprechpartner sein können, etc.

Mir ist als Lehrerin klar, dass sexueller Missbrauch nicht nur im kirchlichen Kontext vorkommt, sondern überall dort, wo quasi institutionell die Gefahr von Machtmissbrauch besteht: bei Eltern, Lehrern, Trainern, Verwandten, Gruppenleitern. Von daher bin ich persönlich froh darum, über gute Schulungen hier Handwerkszeug an die Hand zu bekommen, das mich aufmerksamer und handlungsfähiger macht.

Melden Sie sich also gerne zu unserer Präventionsschulung an:

Ort: Haus Overbach                  Zeit: 5.11. (17 Uhr) -7.11.2021 (14 Uhr)

Kosten: 50€                                Anmeldung: azd@mentorat-aachen.de

Selbstverständlich findet die Schulung mit den üblichen Corona-Schutzmaßnahmen statt.

Wir freuen uns, wenn unsere Veranstaltung Ihr Interesse findet!

Anita Zucketto-Debour