mentorat aachenMentorat für Lehramtsstudierende der Katholischen Theologie an der RWTH Aachen

Aktuelles*

Neuigkeiten und Ankündigungen rund um das Mentorat Aachen.

Exkursion zur Aachener Kirche St. Fronleichnam

Einladung zur Exkursion zur Aachener Kirche St. Fronleichnam (Leipziger Str. 19)

Eine Kooperation zwischen dem theologischen Institut der RWTH Aachen und dem Mentorat Aachen:

30. März 2023 16.00 bis 18:00 Uhr

Dr. Daniela Blum (neuere Kirchengeschichte) wird uns die Kirche zunächst kirchengeschichtlich und architektonisch erschließen. Anschließend soll uns ein kirchenraumpädagogischer Zugang Möglichkeiten [...] weiterlesen

Einladung zum Queeren Stammtisch

Der dKV-Aachen lädt ein zum Queeren Stammtisch nicht nur für Religionslehrer:innen
am 6. Februar 2023 um 19:00 Uhr im Chico in der KHG Aachen, Pontstraße 74-76
Du liebst nämlich alles, was ist, und verabscheust nichts von dem, was du gemacht hast. Würdest du nämlich etwas hassen, hättest du es nicht bereitet.  Wie könnte etwas Bestand haben, wenn du es nicht gewollt hättest, oder wie wäre etwas, das du nicht ins Dasein gerufen hast, bewahrt geblieben? Alles schonst du, weil es dir gehört, du Macht, die das Leben liebt. (Weisheit 11,24-26)
Wir möchten Ihnen eine Plattform [...] weiterlesen

Semester-Abschlussgottesdienst

Einladung zum Semester-Abschlussgottesdienst

Do. 26.01.2023 um 18.30 Uhr
Thema: Vom Umgang mit Brüchen

in der Clara-Fey-Kapelle, Jakobstraße 19

für das Mentorat Aachen
Anita Zucketto-Debour

 

 

Stellungnahme zu Lützerath

Ich schließe mich der Stellungnahme des Hilfswerks MISEREOR mit seinem globalen Blick auf die Klimakatastrophe hinsichtlich der derzeitigen Räumung Lützeraths an:
https://www.misereor.de/presse/pressemeldungen-misereor/luetzerath-misereor-fordert-moratorium

Vor Ort sind auch Aktivist:innen von Kirche. Sie haben uns gerade zwei Fotos aus Lützerath geschickt, die ich hier zeigen möchten:

Die sogenannte EIBENKapelle vor der Räumung und nach der Räumung:

Zudem [...] weiterlesen

Zum Tod von Papst Benedikt XVI – ein persönliches Wort

Ich kann mich noch sehr gut an den Moment erinnern, an dem ich erfahren habe, dass Kardinal Joseph Ratzinger zum Papst gewählt worden war. Mir ist damals der Schrecken in die Glieder gefahren: da ich meine Examensarbeit über die Befreiungstheologie geschrieben habe, war er mir vor allem bekannt als Vorsitzender der Glaubenskongregation, der u.a. dafür gesorgt hatte, dass große Befreiungstheologen wie Leonardo Boff mundtot gemacht wurden.

Es ist gerade schwer, sich ein angemessenes Bild vom verstorbenen Papst Benedikt XVI zu machen, da in einem hierarchischen Gefüge vergangenen [...] weiterlesen