mentorat aachenMentorat für Lehramtsstudierende der Katholischen Theologie an der RWTH Aachen
array(1) { [0]=> int(4589) } int(4589)

Pflicht*

Um später eine Lehrerlaubnis für das Fach Religion zu erhalten, gibt’s 6 Felder, die Sie verpflichtend bei uns machen müssen.

Abschluss­gespräch

zum Ende

Dieses Reflexionsgespräch – geführt mit der Studienbegleiterin Anita Zucketto-Debour oder dem Mentor Dr. Christian Blumenthal – dient der pointierten Rückschau auf das Studium mit Blick auf das bevorstehende Referendariat. Einen Termin bei dem von Ihnen gewünschten Gesprächspartner können Sie -wie schon beim Orientierungsgespräch – über MyMentorat auswählen. Das Reflexionsgespräch kann erst dann stattfinden, wenn Sie alle anderen Pflichtveranstaltungen für den Studienbegleitbrief absolviert haben und Sie sich im letzten Mastersemester befinden.

Folgende Themenkomplexe können dabei ins Gespräch kommen:

  • Würdigung der durch das Studium erworbenen Kompetenzen
  • Rückblick auf die Mentoratsveranstaltungen, an denen Sie teilgenommen haben
  • Rückfragen zur MISSIO-Info- Veranstaltung
  • Wünsche für die weitere Begleitung
  • Kritischer Blick auf das Referendariat: Erwartungen und Befürchtungen

Bitte nehmen Sie sich für unser Gespräch circa eine Stunde Zeit.

 

Wichtige Formalitäten

In diesem Reflexionsgespräch wird Ihnen Ihr komplett ausgefüllter Studienbegleitbrief ausgehändigt. Zudem erhalten Sie das Antragsformular der Abteilung Erziehung und Schule der Hauptabteilung (HA1) Pastoral / Schule / Bildung des bischöflichen Generalvikariates, das Sie benötigen für die Beantragung der vorläufige Unterrichtserlaubnis (im Referendariat). Dieses Antragsformular muss ausgefüllt zusammen mit dem Studienbegleitbrief in der HA1 des bischöflichen Generalvikariats vorgelegt werden, die Ihnen dann vor Antritt des Referendariates Ihre vorläufige Unterrichtserlaubnis erteilt.